Esperanto

Leitseite

Ausbreitungsvorhersage für Kurzwellen mit dem elektronischen Notizbuch (PDA) CASIO PV-S460

Andreas Kück, Rechtenfleth, Deutschland

Beschreibung

Das Programm KW ermöglicht eine Ausbreitungsvorhersage für eine Kurzwellenverbindung zwischen zwei beliebigen Orten auf der Erde mittels des elektronischen Notizbuchs (PDA) CASIO PV-S460. KW beruht auf [1] und [2]. KW kann unter http://www.akueck.de/runterladen.htm heruntergeladen werden. Es ist in der Programmiersprache OWBasic geschrieben und erfordert den Kompilierer OWBasic.

Auch eine Abschätzung ohne elektronische Hilfsmittel ist möglich.

Als Eingabegrößen werden benötigt:

  • Breiten- und Längengrad von Sender und Empfänger
  • relative Sonnenfleckenzahl
  • Monat und Tag
  • Sendeleistung
  • Antennengewinn
  • kurzer oder langer Weg entlang dem Großkreis zwischen Sender und Empfänger
Als Ausgabegrößen werden bereitgestellt für 0 bis 22 Weltzeit (UTC):
  • (Großkreis-)Entfernung der beiden Orte
  • Richtung vom Sender zum Empfänger und umgekehrt
  • höchste verwendbare Frequenz (maximum usable frequency, abgekürzt MUF)
  • Leistung am Empfänger in dBm (d. h. in dB bezüglich 1 mW)
  • S-Meter-Wert am Empfänger
  • qualitative Bewertung der zu erwartenden Signalstärke am Empfänger
Abbildung 1 zeigt eine typische Bildschirmaufnahme der Ausgabegrößen. Eine ausführliche Beschreibung ist in der Datei "liesmich.txt" des heruntergeladenen Installations-Pakets.

  Bildschirmaufnahme KW

Abbildung 1: Bildschirmaufnahme

Die Leistungen werden nach [3] in S-Meter-Werte umgesetzt:

S9 entspricht einer Leistung von 0,00000005 Milliwatt, das sind -73 dBm. Diese Leistung fällt ab bei einer Spannung von 50 Mikrovolt an einem Empfänger-Eingangswiderstand von 50 Ohm.

S8 und jeder weitere um eins verminderte S-Meter-Wert bedeutet eine Verringerung der Leistung am Empfänger um jeweils 6 dB gegenüber dem nächsthöheren S-Meter-Wert (das entspricht einem Faktor von etwa 0,25; bei der Spannung entspricht eine Verringerung um 6 dB einem Faktor von etwa 0,5).

Die Zuordnung des S-Meter-Wertes zum S des SINPO ist annähernd wie folgt:
S1, S2, S3: S=1,
S4, S5, S6: S=2,
S7, S8, S9: S=3,
S9+10 dB, S9+20 dB, S9+30 dB: S=4,
S9+40 dB, S9+50 dB: S=5

Schrifttum

[1] R. B. Rose, J. N. Martin: "MINIMUF-3: A Simplified hf MUF-Prediction Algorithm", Naval Ocean Systems Center, San Diego, 1978
[2] Gerhard Braun: "Planung und Berechnung von Kurzwellenverbindungen", Siemens AG, Berlin und München, 2. Auflage, 1986
[3] Gerd Klawitter: "Funk-Lexikon für Kurzwellenhörer", Siebel-Verlag, Meckenheim, 1. Auflage, 1993

Diese Netzseite wurde zuletzt geändert am 1. Januar 2007.
Esperanto

Homepage

Propagation Prediction For Shortwaves By PDA CASIO PV-S460

Andreas Kück, Rechtenfleth, Germany

Description

The program KW enables a propagation prediction for a shortwave link between any two locations on Earth by means of the PDA CASIO PV-S460. KW is based upon [1] and [2]. KW can be downloaded from http://www.akueck.de/runterladen.htm. It is written in the program language OWBasic and needs the compiler OWBasic.

An estimation without electronic resources is possible, too.

As input data, there are required:

  • latitude and longitude of transmitter and receiver
  • relative sun spot number
  • month and day
  • transmitter power
  • antenna gain
  • short or long path along the great circle between transmitter and receiver
As output data, there are provided for 0 through 22 Universal Time Coordinated (UTC):
  • (great circle) distance between transmitter and receiver
  • direction from transmitter to receiver and viceversa
  • maximum usable frequency, MUF
  • power at the receiver, in dBm (this is in dB relative to 1 mW)
  • S meter value at the receiver
  • qualitative assessment of the signal strength to be expected at the receiver
Figure 1 shows a typical screenshot of the output data. A detailed description is given in the file "readme.txt" of the downloaded installation package.

  screenshot KW

Figure 1: Screenshot

The powers are converted into S meter values as per [3]:

S9 corresponds to a power of 0.00000005 milliwatts, this is -73 dBm. This power applies to a voltage of 50 microvolts at a receiver input impedance of 50 ohms.

S8 and every further S meter value decreased of one unit means a decrease of power at the receiver of 6 dB each compared to the next higher S meter value. This corresponds to a factor of about 0.25. In the case of voltage, a decrease of 6 dB corresponds to a factor of about 0.5.

The assignment of the S meter value to the S of the SINPO is as follows:
S1, S2, S3: S=1,
S4, S5, S6: S=2,
S7, S8, S9: S=3,
S9+10 dB, S9+20 dB, S9+30 dB: S=4,
S9+40 dB, S9+50 dB: S=5

References

[1] R. B. Rose, J. N. Martin: "MINIMUF-3: A Simplified hf MUF-Prediction Algorithm", Naval Ocean Systems Center, San Diego, 1978
[2] Gerhard Braun: "Planung und Berechnung von Kurzwellenverbindungen", Siemens AG, Berlin and Munich, 2nd edition, 1986
[3] Gerd Klawitter: "Funk-Lexikon für Kurzwellenhörer", Siebel-Verlag, Meckenheim, 1st edition, 1993

This internet page was changed last on 1 January 2007.