Esperanto

Leitseite

Runterladen-Seite

Programme und Textdateien für die elektronischen Notizbücher CASIO PV-S460 und PV-S660

Zum Betrieb der folgenden Programme ist der Kompilierer OWBasic (http://www.inf-cv.uni-jena.de/pindex.php/d/noo/owbasic/index.html) erforderlich; zum Darstellen der Textdateien ist entweder das Programm TextViewer (Datei TextViewer136.zip auf http://mcpvc.gmxhome.de/files/index.html für adt-Dateien) oder das Programm MiniBook (http://www.pubolab.com/products/index.php für txt-Dateien) erforderlich. Einige Bildschirmdarstellungen wurden mit früheren Programm- oder Textversionen erstellt und können daher von den Bildschirmdarstellungen der aktuellen Versionen verschieden sein.
  • Programmpaket zur Berechnung von Hoch- und Niedrigwasserzeiten für Norderney und Rechtenfleth
    Dieses Programmpaket berechnet die genannten Zeiten nach dem Verfahren der harmonischen Darstellung der Ungleichheiten. Für Norderney weichen die Ergebnisse nur wenig von den Vorhersagen des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) ab. Das Programmpaket wird hier nicht zum Herunterladen bereitgestellt. Bei Interesse bitte Kommentar zum Blog-Artikel in http://www.ipernity.com/blog/55667/318089 hinterlassen.
  • SoMoCux Version 1.3 und HWI Cux Version 1.3 herunterladen – relativ genaue Hochwasserzeiten für Cuxhaven
    Beschreibung:
    Das Programm SoMoCux zeigt die aktuellen Positionen und weitere Daten von Sonne und Mond für Cuxhaven. Die Genauigkeit der Positionsberechnung beträgt wenige Zehntelgrad. Der Gültigkeitsbereich ist von 1901 bis 2099. Wenn eine Zeit eingestellt ist, bei der ein Meridiandurchgang des Mondes erfolgt, kann (mit dem Programm HWI Cux) eine Hochwasserzeit des übernächsten Tages für Cuxhaven (und Rechtenfleth) ausgegeben werden. Die Berechnung erfolgt nach dem non-harmonischen Verfahren unter Nutzung von Beobachtungsdaten von Hugo Lentz*) aus dem 19. Jahrhundert zuzüglich Korrekturen. Die Genauigkeit der Hochwasserangabe wird auf plus/minus 15 Minuten geschätzt (Standardabweichung mal Erweiterungsfaktor 2). Für Unternehmungen wie Wattwanderungen u. Ä. dürfen die Angaben des Programms auf keinen Fall verwendet werden, sondern es müssen die amtlichen Vorhersagen herangezogen werden.
    *) Lentz, Hugo (1879): „Fluth und Ebbe und die Wirkungen des Windes auf den Meeresspiegel”. Hamburg, Otto Meissner. - Das Programm HWI Cux berechnet das Hochwasser-Intervall gemäß den Tabellen auf den Seiten 61, 66 und 203 zuzüglich einer „Aktualitätsanpassung“ von minus zehn Minuten und eine weitere Korrektur.

  • Tajdo Version 1.0 herunterladen
    Beschreibung:
    Das Programm Tajdo gibt die ungefähren Hoch- und Niedrigwasserzeiten sowie Wasserstände aus für einen bestimmten Bezugsort aus (bis zum Jahr 2100). Der voreingestellte Bezugsort ist Bremerhaven. Wenn ein anderer Bezugsort eingestellt werden soll, sind die entsprechenden harmonischen Gezeitenkonstanten zu ändern. Der Algorithmus beruht auf einem harmonischen Verfahren zur Gezeitenberechnung. Für Unternehmungen wie Wattwanderungen u. Ä. dürfen die Angaben von Tajdo auf keinen Fall verwendet werden, sondern es müssen die amtlichen Vorhersagen herangezogen werden. Abbildung 1 zeigt eine Bildschirmaufnahme.
    ekrankapton Tajdo

    Abbildung 1: Bildschirmaufnahme von Tajdo

  • Nebra Version 1.2 herunterladen
    Beschreibung:
    Das Programm Nebra zeigt grafisch die aktuellen Positionen von Sonne, Mond, einigen Planeten und Fixsternen. Abbildung 2 zeigt eine Bildschirmaufnahme.

    Bildschirmaufnahme SoMo

    Abbildung 2: Bildschirmaufnahme von Nebra

  • SoMo Version 1.2 herunterladen
    Beschreibung:
    Das Programm SoMo zeigt die aktuellen Positionen und weitere Daten von Sonne und Mond. Die Genauigkeit der Positionsberechnung beträgt wenige Zehntelgrad. Der Gültigkeitsbereich ist von 1901 bis 2099. Abbildung 3 zeigt eine Bildschirmaufnahme.

    Bildschirmaufnahme SoMo

    Abbildung 3: Bildschirmaufnahme von SoMo

  • PlanetenX Version 1.2 herunterladen
    Beschreibung:
    Das Programm Planeten zeigt die aktuellen Positionen und weitere Daten der Planeten Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn sowie der Sonne. Die Genauigkeit der Positionsberechnung beträgt wenige Zehntelgrad. Der Gültigkeitsbereich ist von 1901 bis 2099. Für die Jahre vor 2001 ist die Genauigkeit bei Jupiter und Saturn ein bisschen geringer. Abbildung 4 zeigt eine Bildschirmaufnahme.

    Bildschirmaufnahme PlanetenX

    Abbildung 4: Bildschirmaufnahme von PlanetenX

  • LinReg Version 1.4 herunterladen
    Beschreibung:
    Das Programm LinReg vollführt eine lineare Regression nach der Methode der kleinsten Quadrate an den (x, y)-Datenpunkten einer Datenreihe. Ausgabegrößen: Mittelwert und Standardabweichung der x- und y-Daten; Achsenabschnitt und Steigung der Ausgleichsgeraden; Korrelationskoeffizient; Ja/Nein-Aussage über die Bedeutsamkeit des Zusammenhangs zwischen den x- und y-Daten (Signifikanz der Korrelation); Vertrauensband; Prognoseband; Quantil der t-Verteilung; grafische Darstellung. Abbildung 5 zeigt eine Bildschirmaufnahme.

    Bildschirmaufnahme LinReg

    Abbildung 5: Bildschirmaufnahme von LinReg

  • Polynom Version 1.2 herunterladen
    Beschreibung:
    Das Programm Polynom legt ein ausgleichendes Polynom n-ten Grades durch (x, y)-Datenpunkte einer Datenreihe (Methode der kleinsten Quadrate). Ausgabegrößen: Koeffizienten des Polynoms; Summe der Abweichungsquadrate; Ausgabe des Polynom-Wertes für gewählten x-Wert; grafische Darstellung. Abbildung 6 zeigt eine Bildschirmaufnahme.

    Bildschirmaufnahme Polynom

    Abbildung 6: Bildschirmaufnahme von Polynom

  • AstroNavG Version 1.2 herunterladen
    Beschreibung:
    Das Programm AstroNavG ermöglicht eine Positionsbestimmung auf der Grundlage der gemessenen Höhe von Gestirnen (Astronomische Navigation; hier mittels des Gauß-Verfahrens). Diese Art der Positionsbestimmung kann auch als Notbehelf herangezogen werden, wenn andere Möglichkeiten der Positionsbestimmung (z. B. mittels des Global Positioning System, GPS) entfallen. Voraussetzungen: Gerät zur Höhenmessung von Gestirnen (z. B. Sextant, Bris-Sextant); Uhr oder Chronometer mit möglichst sekundengenauer Anzeige der Weltzeit; Kenntnis des Datums bezüglich Weltzeit; Kenntnis der Ephemeriden des Gestirns (wenn es ein anderes als die Sonne ist), z. B. durch das Nautische Jahrbuch. Abbildung 7 zeigt eine Bildschirmaufnahme.

    Bildschirmaufnahme AstroNavG

    Abbildung 7: Bildschirmaufnahme von AstroNavG

  • JupiterM Version 1.3 herunterladen
    Beschreibung:
    Das Programm JupiterM zeigt näherungsweise die aktuellen Positionen der vier größten Jupitermonde Io, Europa, Ganymed und Kallisto (Gültigkeitsbereich: 2003 bis 2023). Abbildung 8 zeigt Beobachtung und Bildschirmaufnahme.

    Jupiter u. Monde; berechnet
    Jupiter u. Monde; beobachtet u. aufgenommen

    Abbildung 8: Unten: Jupiter und seine Monde Europa, Io, Ganymed und Kallisto (von links nach rechts = von Ost nach West) am 22.02.2003, 18.45 MEZ; beobachtet durch ein Spektiv von EXAKTA (Objektivdurchmesser: 60 mm; Vergrößerung: 45-fach); aufgenommen durch die von Hand dahinter gehaltene Internet-Kamera PHILIPS ToUcam Pro; oben: Bildschirmaufnahme mit berechneten Positionen der Jupitermonde (JupiterM)

  • SaturnM Version 1.1 Beta herunterladen
    Beschreibung:
    Das Programm SaturnM zeigt näherungsweise die aktuellen Positionen der zwei Saturnmonde Titan und Rhea (Gültigkeitsbereich: 2006 bis 2010). Abbildung 9 zeigt Beobachtung und Bildschirmaufnahme.

    Saturn u. Monde; berechnet
    Saturn u. Monde; beobachtet u. aufgenommen

    Abbildung 9: Unten: Saturn und sein Mond Titan (linker, d. h. östlicher, sehr wenig heller Fleck) am 28.01.2006, 19.47 MEZ; beobachtet durch ein Teleskop MEADE ETX-70AT (Objektivdurchmesser: 70 mm); aufgenommen durch die in den Okularschaft eingesteckte Internet-Kamera PHILIPS ToUcam Pro (übrigens: mit dem Auge durchs Okular waren der Ring und Titan deutlich sichtbar bei 131facher Vergrößerung); oben: Bildschirmaufnahme mit berechneten Positionen der Saturnmonde (SaturnM); es ist zweifelhaft, ob der andere wenig helle Fleck wirklich Rhea ist

  • KW Version 1.5 herunterladen
    Beschreibung:
    Das Programm KW ermöglicht eine Ausbreitungsvorhersage für eine Kurzwellenverbindung zwischen zwei beliebigen Orten auf der Erde. Weitere Einzelheiten können http://www.akueck.de/mufdbm.htm entnommen werden. Abbildung 10 zeigt eine Bildschirmaufnahme.

    Bildschirmaufnahme KW

    Abbildung 10: Bildschirmaufnahme von KW

  • PVEsperanto 8.7 herunterladen 
    Beschreibung:
    PVEsperanto enthält Dateien zum Darstellen des "Fundamento de Esperanto" (Zamenhof, 1905) mittels des elektronischen Notizbuchs Casio Pocket Viewer PV-S460 (nur Esperanto-, französische, englische, deutsche und polnische Textstellen). Entsprechend einer Empfehlung von ISO/PAS 26183 sind Sonderbuchstaben u. dgl. ersetzt: Eszett durch ss, Umlaute durch ae usw. (nach ISO/PAS 26183); für Esperanto ist das grundlegende Ersatzschreibsystem (ch, gh, hh, jh, sh, u) verwendet (nach Akademio de Esperanto - Oficialaj Informoj - Numero 6 2007 01 21); sonstige Buchstaben mit diakritischen Zeichen wurden durch die entsprechenden Grundbuchstaben ersetzt. Nach der Installation sollte zuerst die Datei "unue.txt" gelesen werden. Ihr Text gehört nicht zum "Fundamento"-Text, sondern erläutert die hiesige Darstellung. - Die jetzige Version unterscheidet sich von vorherigen Versionen dadurch, dass Fehler bezüglich der Darstellung berichtigt oder weitere Erläuterungen hinzugefügt sind. Abbildung 11 zeigt eine Bildschirmaufnahme.

    Bildschirmaufnahme PVEsperanto

    Abbildung 11: Bildschirmaufnahme von PVEsperanto

  • PV_Lingvaj_respondoj 1.3 herunterladen 
    Beschreibung:
    PV_Lingvaj_respondoj enthält Dateien zum Darstellen des Textes der Broschüre "Lingvaj respondoj" (Antworten zur Sprache) mittels des elektronischen Notizbuchs Casio Pocket Viewer PV-S460. Diese von Zamenhof verfasste Broschüre ist eine Sammlung von Ausführungen zu Grammatik und Herkunft der internationalen Sprache Esperanto. - Die jetzige Version unterscheidet sich von vorherigen Versionen dadurch, dass Fehler bezüglich der Darstellung berichtigt oder weitere Erläuterungen hinzugefügt sind. Abbildung 12 zeigt eine Bildschirmaufnahme.

    Bildschirmaufnahme PV_Lingvaj_respondoj

    Abbildung 12: Bildschirmaufnahme von PV_Lingvaj_respondoj

Besucher seit dem 14. Mai 2005

nombrilo

Diese Netzseite wurde zuletzt geändert am 3. November 2014.

Esperanto

Homepage

Download Page

Programs and text files for the personal digital assistants (PDA) CASIO PV-S460 and PV-S660

To run the following programs, the compiler OWBasic (http://www.inf-cv.uni-jena.de/pindex.php/d/noo/owbasic/index.html) is necessary; to represent the text files, either the program TextViewer (file TextViewer136.zip on http://mcpvc.gmxhome.de/files/index.html for adt-files) or the program MiniBook (http://www.pubolab.com/products/index.php for txt-files) is necessary. Some screenshots were made by former program or text versions and therefore might be different from screenshots of the current versions.
  • Programme package for calculation of high and low water times for Norderney and Rechtenfleth
    [Not for download; more information available in German and Esperanto only.]
  • Download SoMoCux Version 1.3 and HWI Cux Version 1.3 – relative accurate high water times for Cuxhaven
    Description:
    [In German and Esperanto only]

  • Download Tajdo Version 1.0
    Description:
    [In German and Esperanto only] Figure 1 shows a screenshot.
    ekrankapton Tajdo

    Figure 1: Screenshot of Tajdo

  • Download Nebra Version 1.2
    Description:
    The program Nebra graphically shows the current positions of Sun, Moon, some planets and fixed stars. Figure 2 shows a screenshot.

    screenshot of Nebra

    Figure 2: Screenshot of Nebra

  • Download SoMo Version 1.2
    Description:
    The program SoMo shows the current positions and more data of Sun and Moon. The accuracy of the position calculation is a few tenths of a degree. The validity range is from 1901 through 2099. Figure 3 shows a screenshot.

    screenshot SoMo

    Figure 3: Screenshot of SoMo

  • Download PlanetenX Version 1.2
    Description:
    The program PlanetenX shows the current positions and more data of the planets Mercury, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, and Sun. The accuracy of the position calculation is a few tenths of a degree. The validity range is from 1901 through 2099. For years before 2001, the accuracy for Jupiter and Saturn is a little bit less. Figure 4 shows a screenshot.

    screenshot PlanetenX

    Figure 4: Screenshot of PlanetenX

  • Download LinReg Version 1.4
    Description:
    The program LinReg performs a linear regression on (x, y) data points of a data row following the least squares method. Output values: mean value and standard deviation of x and y data; y axis intercept and slope of the regression straight line; correlation coefficient; yes/no statement on the significance of the correlation between the x and y data; confidence band; prognosis band; quantile of the t distribution; graphical representation. Figure 5 shows a screenshot.

    screenshot LinReg

    Figure 5: Screenshot of LinReg

  • Download Polynom Version 1.2
    Description:
    The program Polynom lays a polynomial of n-th degree through the (x, y) data points of a data row (least squares method). Output values: coefficients of the fitting polynomial; sum of the deviation squares; polynomial value for selected x value; graphical representation. Figure 6 shows a screenshot.

    screenshot Polynom

    Figure 6: Screenshot of Polynom

  • Download AstroNavG Version 1.2
    Description:
    The program AstroNavG enables a determination of the position on the basis of the measured height of celestial bodies (celestial navigation; here by means of the Gauss method). This method of determining the position can also be used as backup when other options of determining the position (e. g. by the Global Positioning System, GPS) are inapplicable. Preconditions: instrument for height measurement (e. g. sextant, Bris sextant); watch or chronometer giving precise Universal Time Coordinated (UTC), in the range of seconds if possible; knowledge of the date with respect to UTC; knowledge of the ephemerides of the celestial body (if it is another than the sun), e. g. using the nautical almanach. Figure 7 shows a screenshot.

    screenshot AstroNavG

    Figure 7: Screenshot of AstroNavG

  • Download JupiterM Version 1.3
    Description:
    The program JupiterM shows approximately the current positions of the four greatest Jupiter moons Io, Europa, Ganymede and Callisto (validity range: 2003 through 2023). Figure 8 shows observation and screenshot.

    Jupiter and moons; calculated
    Jupiter and moons; observed and recorded

    Figure 8: Bottom: Jupiter and its moons Europa, Io, Ganymed and Kallisto (from left to right = from East to West) on February, 22, 2003, 18.45 CET; observed through a spective of EXAKTA (objective diameter: 60 mm; magnification: 45 times); recorded through webcam PHILIPS ToUcam Pro held manually behind the spective; top: screenshot showing the calculated positions of the Jupiter moons (JupiterM)

  • Download SaturnM Version 1.1 Beta
    Description:
    The program SaturnM shows approximately the current positions of the two Saturn moons Titan and Rhea (validity range: 2003 through 2010). Figure 9 shows observation and screenshot.

    Saturn and moons; calculated
    Saturn and moons; observed and recorded

    Figure 9: Bottom: Saturn and its moon Titan (left, i. e. Eastern, poorly bright spot) on January, 28, 2006, 19.47 CET; observed through a telescope MEADE ETX-70AT (objective diameter: 70 mm); recorded through webcam PHILIPS ToUcam Pro put into the ocular stock (by the way: by eye through the ocular, the ring and Titan were clearly visible at magnification of 131 times); top: screenshot showing the calculated positions of the Saturn moons (SaturnM); it is doubtful whether the other poorly bright spot actually is Rhea

  • Download KW Version 1.5
    Description:
    The program KW enables a propagation prediction for a shortwave link between any two locations on Earth. More details can be taken from http://www.akueck.de/mufdbm.htm. Figure 10 shows a screenshot.

    screenshot KW

    Figure 10: Screenshot of KW

  • Download PVEsperanto 8.7 
    Description:
    PVEsperanto contains files for the presentation of the "Fundamento de Esperanto" (Zamenhof, 1905) by means of the personal digital assistant Casio Pocket Viewer PV-S460 (Esperanto, French, English, German and Polish text passages only). Following a recommendation of ISO/PAS 26183, specific characters and the like have been replaced: letter "Eszett" with ss, umlauts with ae, etc.; for Esperanto, the Fundamental substitutional writing system has been used (as per Akademio de Esperanto - Oficialaj Informoj - Numero 6 2007 01 21); other letters with diacritical signs have been replaced with the respective basic letter. After installation, the file "unue.txt" should be read first. Its text does not belong to the "Fundamento" text but clarifies the presentation given here. - The present version differs from previous versions in the fact, that errors concerning presentation have been corrected or further explanations have been added. Figure 11 shows a screenshot.

    screenshot PVEsperanto

    Figure 11: Screenshot of PVEsperanto

  • Download PV_Lingvaj_respondoj 1.3 
    Description:
    PV_Lingvaj_respondoj contains files to present the text of the pamphlet "Lingvaj respondoj" (responses concerning the language) by means of the personal digital assistant Casio Pocket Viewer PV-S460. This pamphlet written by Zamenhof is a collection of expositions on grammar and origin of the international language Esperanto. - The present version differs from previous versions in the fact, that errors concerning presentation have been corrected or further explanations have been added. Figure 12 shows a screenshot.

    screenshot PV_Lingvaj_respondoj

    Figure 12: Screenshot of PV_Lingvaj_respondoj
This internet page was changed last on 3 November 2014.